Viersen – Zum heutigen Tulpensonntagszug hatten wieder Tausende von Jecken den Weg nach Viersen gefunden, um dem närrischen Lindwurm ein lautes „Helau“ zuzujubeln, über den Petrus seine schützende Hand hielt. Den Regen, den er kurz vor Beginn einstellte, hielt er bis wenige Minuten vor Ende des Zuges zurück.

Ein fantastischer Tag in Viersen und für uns geht es natürlich morgen in Süchteln und Dülken weiter, um mit euch die Höhepunkte des närrischen Brauchtums zu feiern.

« 1 von 87 »